Chromops

Auf dieser Seite wirst Du entdecken, dass es nicht nur helle und dunkle Möpse gibt.

Überlass Deine Probleme einfach mal sich selber oder der Katz’ (24.7.2017) – Du kennst es – nichts Böses ahnend wird man von unliebsamen Tatsachen oder unangenehmen Gedanken und Gefühlen überfallen. Probleme lassen sich selbstverständlich lösen, aber übertriebenes Engagement ist fehl am Platze. Das Ganze braucht enorm viel Zeit und man müsste seine geliebten Gewohnheiten über den Haufen werfen und tatsächlich etwas ändern. Weiterlesen hier…

Das neue Jahr … beginnt mit Sylvester. Im Westen ist es benannt nach einem Papst, der am 31. Dezember 335 gestorben ist und wird eingeordnet nach der Gregorianischen Kalenderreform. Das Jahreswendfest geht allerdings auf eine längere Tradition zurück. Die Römer feierten die Neujahrswende schon 153 v. Chr. (Quelle: Wikipedia). Das uns bekannte Sylvesterfeuerwerk soll böse Geister vertreiben. Weiterlesen hier…

Sing ein Lied (30.8.2015) – „Sing ein Lied, wenn Du mal traurig bist!“ sang und pfiff Ilse Werner vor Jahrzehnten aus dem Äther des Rundfunks. Singen macht tatsächlich froh und hebt die Stimmung. Eine alte Weisheit sagt auch, „wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“ Weiterlesen hier…

Gebet (4.8.2015) – Die einfachste Erklärung, die mir einmal zukam, war, dass ein Gebet ein persönliches Gespräch mit Gott sein. Das macht es leicht, weil ich meine Gedanken, Sorgen und Wünsche erst einmal im Zwiegespräch formuliere und meine Wirklichkeit daran prüfen kann. Fehlt mir etwas, das für mein Wohlergehen wichtig ist? Besinnen passt hier ausgezeichnet als Qualität des Denkens und der Sinne dazu. Herz, Denken und Handeln in Einklang bringen. Gebet kann auch als Aufforderung verstanden werden. Gib was von Dir ab. Ein paar nette Worte oder biete Deine helfende Hand. Weiterlesen hier…

Geh-Danken (21.5.2015) – Die Gedanken sind frei. Heißt es. Da nur ein kleiner Bruchteil unseres ‚Ich‘ bewusst und somit kontrollierbar ist, hat auch die Freiheit hier eine ordentliche Grenze, die uns zu schaffen machen kann. Gedanken fallen meist nicht als solche auf. Sie verkleiden sich in Reaktionen auf Situationen und Menschen und machen sich dann als Irritation bemerkbar, wenn sie mit unserem Denken nicht konform gehen. Spürbar als Widerstand. „Oh, was will der von mir.“ oder „Das mag ich nun aber gar nicht.“ Weiterlesen hier….

Trau Dich – Helfen kann Jede/r! (23.3.2015) – Was macht man, wenn jemand Erste Hilfe braucht? Da ich Erste Hilfe Ausbilderin bin und alle Altersgruppen von Schülern bis Best-Agers betreue, kenne ich Fragen und Bedürfnisse quer durch die Generationen. Und das Gute an der Ersten Hilfe ist…. Jede/r kann es. Weiterlesen hier…

Dinner for two (30.12.2014) – Was die Meistens am meisten beschäftigt ist die Einsamkeit. Alleinsein wird als Manko empfunden, als Fehler der eigenen Persönlichkeit. Es gibt jedoch Zeiten und Situationen, die wir mit uns selber, ohne Gesellschaft, verbringen müssen. Weiterlesen hier…

Von Luft und Liebe leben (5.12.2014) – Das wäre schön. Weiterlesen hier…

Du Affe! (27.11.2014) – Wir Menschen haben alle eine einzige Abstammung – Eine kleine Bevölkerung mit wenigen Individuen, die in Afrika lebte und sich zum ‚Urmenschen‘ entwickelte, nachdem sich die Millionen Jahre zuvor die Vorgänger dieses Urmenschen von ihrem gemeinsamen Vorfahren, dem Affen, wegentwickelt hatte. Weiterlesen hier…

Varietätenkabinett (11.11.2014) – Persönlichkeitstypologie geht bis auf Hippokrates zurück und wird im Arbeitsleben häufig bei der Personalauswahl und -führung angewandt. Deshalb gut zu wissen, was es generell für Einordnungsmuster gibt. Die bekannteste Charakterlehre stammt aus frühester abendländischer Vergangenheit, gilt heute als überholt und weiterlesen hier…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s